1. Lehrjahr: Check… Bestanden :D

Ich konnte euch letzte Woche gar nicht erzählen, wie unsere Zwischenprüfung ablief. Grund dafür war, dass wir gleich montags angefangen haben und andere Schulen erst mittwochs, daher die Verspätung.
Dafür möchte ich euch jetzt ausgiebig Bericht erstatten 😉

Wie lief es ab? …
Am Montagmorgen mussten wir einen kleinen Theorieteil hinter uns bringen. Da mussten wir unser erlerntes Wissen unter Beweis stellen. Zeichnen und Rechnen wurden abgefragt, aber alle diese Aufgaben bezogen sich auf unser Prüfungsstück, das wir in 2 Tagen fertigen mussten.
Und nun zu unserem Werkstück 🙂
Aufgabe war, eine Schmuckschatulle aus Buchenholz herzustellen. Die Eckverbindungen wurden gezinkt, um unsere erlernten Fähigkeiten abzurufen und zu testen. Das war eine der zeitaufwändigsten Arbeiten in der ganzen Prüfung, was manchen Probleme bereitete. Zudem mussten wir in den Deckel ein Metall einlassen, das wir zuvor zurecht gefeilt hatten, und einige Dübelverbindungen herstellen. Verleimen und Schleifen war dann am Ende angesagt, was sehr viel Zeit raubte. Oberfläche wurde zur Abgabe nicht behandelt, darf man aber noch nächste Woche machen 🙂 Damit es verkauft werden kann :))
Prüfungsstück 1 Lehrjahr Prüfungsstück: Schmuckschatulle Eure Meinung bitte 😀 ?

 

Das Mini-Möbel ist auch fertig 🙂 Jetzt habe ich es auch geschafft: erstes Lehrjahr so gut wie vorbei 😀

Schubkastenführung Fertiggestelltes MöbelIch wünsche euch ein schönes Restwochenende 🙂
Noch 5 Tage Schule als Berufsschüler im ersten Lehrjahr und dann habe ich es geschafft 😀

 

Schreibe einen Kommentar