Ein Räuchermann in sechzig Teilen

Im vergangenen Monat habe ich mich mal wieder an einen neuen Räuchermann gewagt. Der Entwurf ist schon älter und stammt aus dem Erzgebirge von Karl Max Dittmann.

Das Aufwendige daran sind vor allem die vielen gedrechselten Teile und die lasierende Bemalung. Bis zur Fertigstellung vergehen so mal locker dreißig Stunde. Bei dem ungemütlichen Wetter ist das aber eine sehr schöne Arbeit, weil man sich viele Sachen mit nach Hause ins gemütliche Wohnzimmer nehmen kann.

Alle sechzig Teile

Und das fertige Ergebnis!