Aufgabenvielfalt

Es gibt jede Menge verschiedene Handwerksgewerke, doch mit Abstand wird kein anderes so umfassend sein wie das Tischler-, Schreinergewerk. Jeder neue Arbeitstag stellt uns vor vielfältige und komplexe Aufgaben. Klar kennt man das eine oder andere schon, doch es passiert nicht gerade selten, dass auch schon langjährige Meister in ihrem Arbeitsalltag mit ganz neuen Aufgaben konfrontiert werden. Denn es ist kein Geheimnis, dass das Tischler-, Schreinergewerk viele Querverbindungen zu anderen Gewerken aufweist. Daher hat ein guter Tischler/Schreiner meist nicht nur gute Kenntnisse von seinem eigenen Handwerk, sondern ebenfalls von vielen anderen Gewerken, zumindest einige Grundlagen. Ganz schön anspruchsvoll oder?

Doch aus eigener Erfahrung kann ich euch sagen, dass es auch sehr interessant und spannend ist. Auf einer Montage könnt ihr zum Beispiel auf kleine Arbeiten im elektrotechnischen Bereich treffen oder ihr müsst einen Wasseranschluss eines Waschbecken ab- und wieder anklemmen, oder ihr müsst euch vorsichtig durch eine Fliese bohren oder oder oder … Zwar gibt es auf der Montage mehr gewerksübergreifende Tätigkeiten, aber auch im normalen Produktionsverlauf treten sie auf. So bekam ich beispielsweise vor Kurzem den Auftrag, die Elektroverkleidungen, sprich Steckdosen, Lichtschalter, Netzwerkdosen, etc. passend zu unseren Möbeln zu lackieren. Ich hatte zuvor noch nie Kunststoffteile lackiert. Und erst recht nicht zweifarbig und in Metalliclack. Aber seht selbst:

Zwei solcher Lackwagen mussten also von mir in zwei verschiedenen Farbtönen und mit Klarlack lackiert werden. Ganz schön viel Arbeit für ein paar Kunststoffdosen …

Doch das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Die Module bestehen immer jeweils aus einem Metallic-Kupfer-Farbton und einem Bronze-Farbton. So wirkt nachher unsere gesamte Raumgestaltung harmonisch und stimmig! Die Möbel für die Räumlichkeiten sind gerade noch in der Produktion, aber auch von diesen werde ich euch berichten.