Die einfachsten Dinge sind die Besten

Gerade herrscht wieder etwas Flaute bei uns und ich möchte euch einen kleinen, aber feinen Helfer vorstellen, den ihr in einer freien Minute ganz simpel selber herstellen könnt.

Alles, was ihr dafür benötigt, findet ihr in der Resterecke. Ein Stück Multiplex oder Spanplatte beispielsweise von einem Küchenarbeitsplatten-Ausschnitt, dieses sollte ca. 40 mm stark und 300 x 300 mm breit sein. Das Stück wird von zwei Seiten eingeschnitten, sodass ein Winkel mit zwei Schenkeln entsteht. Jetzt wird nur noch die Spitze 45 Grad abgesetzt und fertig ist das Helferlein.

Bei mir kommt er vorrangig beim Verleimen von Korpen mit mehreren Zwischenböden zum Einsatz. Damit hat man den Vorteil, dass schon vor dem Verleimen einiges vorbereitet werden kann, und der eigentliche Prozess nicht im Chaos endet. Ihr werdet ab sofort niemanden mehr zum Halten schmaler Teile benötigen und könnt ausschließen, dass ein Schaden durch z. B. eine umgefallene Seite entsteht. Gleichzeitig härtet der Korpus im rechten Winkel aus, was für die spätere Montage essenziell ist.

         

Außerdem bietet dieser Winkel einige Spannmöglichkeiten wenn ihr nur einen Arbeitstisch und keine Hobelbank mit Spannzange habt. In diesem Fall lässt sich die Bügelkannte einfacher aufbringen wenn das Werkstück senkrecht steht, der Winkel verhindert das umkippen.