Die erste Haustür hängt :)

In den vergangenen Wochen haben wir mehrere Haustüren gefertigt. Drei Eichentüren und eine Kiefertür.
Erste Aufgabe war es, das Holz zuzurichten, zu sägen und zu hobeln. Hierzu haben wir fertig verleimte Kanteln verwendet, die wir vom Holzhändler bezogen haben.
Danach haben wir das Profil an den Rahmenhölzern sowie am Türblatt angefräst (Bsp.: siehe Bild).

Nach den Fräsarbeiten ging es zum Verleimen des Rahmens und des Türblatts. Hier musste man auf die Maßhaltigkeit achten, nicht, dass man nachher einen zu kleinen Rahmen hat in den die Tür nicht passt. Lieber einmal zu oft kontrolliert statt einen Fehler zu machen. Natürlich ist eines auch klar: dass jeder Fehler macht, auch ich 😉 aber dann versucht man das beste daraus zu machen. Am Ende passte dann alles 🙂 .
Nach dem Verleimen fing dann auch das Schleifen wieder an. Jeder Rahmen musste sauber geschliffen werden für die Oberflächenbehandlung.
Danach habe ich das Schloss mit einer Langlochbohrmaschine im Türblatt eingelassen. Die Verriegelung, die im Rahmen sind, hat mein Chef mit der Oberfräse eingefräst. Im Türblatt wurde noch eine Briefkastenluke eingefräßt, damit die Bewohner auch einen Briefkasten haben 😉 .

Die Oberfläche wurde lackiert mit einem Wasserlack der Firma Adler – drei Schichten Lack wurden aufgetragen. Bei dem ersten Lackiervorgang habe ich die Türen & Rahmen alleine gespritzt damit ich auch einmal die Kunst des Lackierens lerne.

Als der Lack dann trocken war, wurde die Türe angeschlagen. Das heißt der Beschlag wurde angebracht sowie Dichtung, Türschließer und weitere Dinge.

Am Freitag ging es auf Montage nach Schwäbisch Hall, in die Altstadt.
Als ich hörte, dass die Tür in der Altstadt eingebaut wird war mir gleich klar: Altbau = schief, krumm und wahrscheinlich viel Anpassungsarbeit.  Erste Aufgabe vor Ort war es den alten Türrahmen herauszubauen und den Neuen wieder einzupassen. Nachdem wir ihn eingepasst hatten wurde er ausgerichtet und verschraubt, danach geschäumt.

So, lange Rede kurzer Sinn oder wie es halt so heißt 😉
Hier die Haustür 🙂

Eichentür & Fenster wurden von uns eingebaut

Eichentür & Fenster wurden von uns eingebaut

Eichenhaustür

Schreibe einen Kommentar