Die Truhe ist fertig! (fast…)

Moin zusammen!

Wie letzte Woche angekündigt, gibt es an dieser Stelle mehr zur Truhe, die ich gebaut habe. Leider etwas später als erwartet, aber es sind doch noch ein paar andere Sachen dazwischen gekommen.Foto 26.02.15 08 57 54

Bei der Truhe ging es für uns vordergründig darum, Schrägzinkungen zu üben. Wir trainieren die verschiedenen Verbindungen zwar auch vorher, aber sie dann in einem Werkstück anzuwenden, ist immer eine besondere Herausforderung, da man sich an die gegebenen Maße halten muss, was manchmal gar nicht so einfach ist. Oben seht ihr die fertig gezinkten Seitenwände der Truhe. Wenn ihr genau hinseht, erkennt ihr im oberen Bereich der Schwalbenbretter, dass ein Zinken breiter ist als die anderen. Das liegt daran, dass dort 4mm für einen Sägeschnitt zugegeben sind, der später Deckel und Korpus der Truhe voneinander trennt.Foto 27.02.15 10 56 35

Hier der verleimte Korpus mit dem aufgeleimten Deckel.

In dieser Position werden die Verbindungen verputzt, das heißt eventuell noch überstehende Zinken und Schwalben werden erst mit dem Putzhobel, dann mit Schleifpapier angeglichen. Deckel und Korpus werden dann durch einen Schnitt getrennt.

Foto 02.03.15 09 38 04

So sieht dann der Deckel aus. Hier habe ich ihn gerade eingespannt, um ihm mithilfe des Hobels die passende Form zu geben. In unserem Fall wurde er korbbogenförmig, wie ihr auf der rechten Seite bereits sehen könnt.

Foto 03.03.15 14 34 09

Nachdem Boden und Füße angeleimt und die Truhe noch einmal gründlich geschliffen wurde, wird sie geölt. Dadurch ändert sich je nach Öl die Farbe und die generelle Wirkung des Holzes entscheidend. Man sollte sich also vorher überlegen, mit welcher Kombination man welches Ergebnis erziehlt. Ich bin heute leider nicht mehr zum zweiten Ölen gekommen, werde euch aber die Tage ein Bild der fertigen Truhe zeigen. Abschließend noch Bilder der Truhe im ungeölten Zustand (und ohne Füße) damit ihr den Unterschied seht (und weil die Bilder echt gut geworden sind ;-)).

Foto 27.02.15 09 11 39 Foto 27.02.15 09 11 13

Bis bald,

Ole

Ein Gedanke zu „Die Truhe ist fertig! (fast…)

  1. Also mein lieber Ole. Ich hab mir die Bilder angeschaut und gedacht, dass die Kamera des IPhone bessere Bilder machen sollte. Die beiden letzten sind eher unscharf. Das mit dem Korbbogen ist super! Ich vermute, dass das an der Scharfeinstellung liegt. Falls du möchtest, kann ich mir die Kamera mal anschauen. Die interessiert mich nämlich auch. Beste Grüße aus Cämmerswalde.
    😉

Schreibe einen Kommentar