Einer der Neuen ;-)

Mein Name ist Jonas Klinkenberg und Ihr werdet ab heute immer wieder etwas neues über mich und den Beruf des Tischler/Schreiners erfahren. Denn auch ich bin einer der neuen Blogger. Ich bin 19 Jahre alt und durchlaufe zur Zeit ein triales Studium zum Ingenieur der Holztechnik. Somit mache ich nicht nur eine Ausbildung und besuche danach die Meisterschule, sondern studiere nebenbei noch. Aber aufgepasst – das ist definitiv kein Zuckerschlecken! Denn man muss auch freitagabends und samstags zur Uni. Damit Ihr nicht direkt alles über mich erfahrt und Euch mit der Zeit langweilt, beende ich hiermit die kurze Vorstellung.

Ein ehemaliges, kleines Projekt in meiner Freizeit möchte ich Euch dennoch vorstellen.
Der Geburtstag meiner Freundin stand an. Ein Geschenk war recht schnell gefunden. Doch ich wollte zusätzlich eine persönliche Karte für sie gestalten. Also entschied ich mich, eine Karte aus Edel-Furnieren zu gestalten.

Eiche, Makassar und Thujawurzelfurnier ergeben ein schönes Bild für die Kartenfront

Das Bild des Furniers läuft auf der Rückseite der Karte weiter

Hier habe ich Zebrano verwendet und die Scharniere in das Furnier eingearbeitet. Sie sind bündig mit dem Zebrano Furnier

Da die Karte klappbar ist und sich nicht ständig öffnen soll, wurde ein Magnetschloss unter das Furnier gelegt… Die Herzform ist gar nicht mal so einfach in das Furnier zu schneiden…

Nach dem Ölen habe ich das Bild und danach die Glasscheibe, die das Bild schützt, eingesetzt. Fertig ist das kleine Kunstwerk!