Es gibt viel zu tun!

Wie vielleicht schon ein paar wissen, findet nächste Woche die Landesgartenschau in Öhringen statt. Öhringen ist von mir circa 25 Kilometer entfernt.
Für die, die nicht wissen, was es dort gibt, kann ich nur einen Tipp geben:
Schaut vorbei und besucht mich und meine Region 😉 ! Viele Städte und Gemeinden um Öhringen beteiligen sich daran, auch die Stadt Schwäbisch Hall.

Hier, also in Schwäbisch Hall, hatten wir den Auftrag drei Eichentüren für die Stiftskirche zu fertigen bis zur LAGA.
Als erstes musste ich die Eichenkantel zurecht schneiden und für den Fräsvorgang richten.
Danach wurde das Profil gefräst und ich konnte wieder daran weiterarbeiten. Daraufhin habe ich zuerst den Blockrahmen verleimt und dann das Türblatt.

Türrahmen Eiche

Am nächsten Tag, als der Leim trocken war, konnte ich das Türblatt auf Länge schneiden. Jetzt hatte mein Türblatt die richtigen Maße und der Falz konnte gefräst werden. Nach dem Fälzen fräste ich den Schlosskasten mit der Langlochbohrmaschine heraus.
Danach konnte ich mich an die „Oberfläche schleifen“ 😉

Letztes Jahr habe ich von dem Bau des Kreuzweges berichtet, was ich in meiner Freizeit für den Schwäbisch Albverein gemacht habe. Als darauf meine Vereinskameraden im Fischerverein aufmerksam wurden, hatten diese auch einen kleine Arbeit für mich.

Da jedes Jahr ein Angelevent bei uns am See stattfindet, brauchen wir hierfür einen Pokal.
Hierfür haben wir uns auf eine Angelfigur aus Bronze entschieden, die auf einem Eichensockel platziert werden soll. Und es war meine Aufgabe, einen Eichensockel herzustellen, in den zusätzlich eine Metalltafel eingelassen werden soll.

Zuerst habe ich das Eichenholz auf die entsprechende Breite geschnitten, gehobelt und verleimt. Nach dem Verleimen hobelte ich das Holz auf die nötige Dicke und die Schrägen konnten angeschnitten werden. Hier hatte ich ein kleines Problem, da ich den Gehrungsanschlag nicht richtig festgezogen hatte. Doch glücklicherweise hatte ich das Werkstück erstmal größer als nötig gelassen, so dass ich es noch nachschneiden konnte.

Eichensockel

Eichensockel

IMG_3931

Schreibe einen Kommentar