Kultur & Handwerkskunst

Am vergangenen Freitag präsentierten wir uns als Schreinerei auf der Landesgartenschau in Öhringen. Hier zeigten wir, welche Möglichkeiten man heute in unsere Branche hat, stellten aber auch die Ausbildung zum Schreiner vor, was zu meinem Aufgabenbereich gehörte.

Werkstücke 1 Lehrjahr + Referenzen

Werkstücke 1 Lehrjahr
+ Referenzen  A

Auf den orangefarbenen Würfeln stehen die Projekte, die wir in der einjährigen Berufsfachschule (1 Lehrjahr) hergestellt haben. Die Besucher waren breit gestreut: jedes  Alter von 8 Jahren bis 80 Jahren war vertreten. Durch Werkstücke, wie z.B. dem Nähkasten, konnte man mit älteren Leuten ein Gespräch aufbauen, was immer gut ankam. Auf der Hobelbank, die ihr auf dem Foto sehen könnt, ist ein Bild, dass die Jagstberger Kirche darstellt. Dieses hat mein Bruder, der ebenfalls Schreiner ist , mit der CNC angefertigt.

Das war unser Auftritt auf der LAGA in Öhringen als Schreinerei Ehrler.

So nun steht schon die…>> Zwischenprüfung an!
Am Samstag um 8 Uhr geht es in Schwäbisch Hall in der Schule los.
In jedem Lehrjahr muss jeder Azubi eine Zwischenprüfung ablegen, in der Theorie- & Praxisstand getestet wird. Im Theorieteil wird alles über die letzten zwei Lehrjahre abgefragt, hauptsächlich Zeichnen und Rechnen. In der Werkstatt, also in der Praxis, werden wir wahrscheinlich eine Eckverbindung zinken. Da es nur noch 5 Tage bis Samstag sind, habe ich einmal nach Feierabend geübt. Auch das muss sein, wenn es klappen soll in der Prüfung 🙂 .

Zinken aussägen

Zinken aussägen

Perfekt?

Perfekt?

Wenn meine Ecken am Samstag bei der Prüfung genauso gut sind, bin ich mit mir zufrieden.

Aber jetzt muss ich noch ein wenig lernen 🙂
Ihr könnt mir ja die Daumen drücken 🙂
Euch noch eine schöne Woche.

 

Schreibe einen Kommentar