Schriftzug

Hallo liebe Leute,

ich bin Silke, komme aus der Schreinerrei Fus & Sohn in Großseelheim (in Hessen).

In den letzten Wochen hatten wir einen Umzugsauftrag einer großen Firma. Dort mussten viele Sachen montiert, geändert, umgebaut etc. werden. Unter anderem haben wir auch diesen Schriftzug aus MDF in der Cafeteria montiert.

CSL Behring

Mit einem Laser haben wir uns die Unterkante der jeweiligen Buchstaben/Ziffern gekennzeichnet um sie anschließend mit Hohlraumdübel, Gewindestangen und Muttern an der Rigipswand zu befestigen. Da die einzelnen Elemente ziemlich schwer sind konnten wir keine herkömmlichen Rigipsdübel verwenden. Um uns die Befestigungslöcher für die Gewindestangen an der Wand anzureißen, haben wir uns 6er Dübel mit Linsenkopfschrauben in die jeweiligen MDF-Elemente gemacht. Im nächsten Arbeitsschritt halten mein Kollege und ich uns sie auf die entsprechende Höhe und markieren uns alles notwendige. Nun können wir dübeln und montieren.

Selbstverständlich haben wir den gleichen Abstand zur Wand eingehalten, die die einzelnen MDF-Teile übereinander liegen.

Bis bald

Silke 😉

Schreibe einen Kommentar