ÜBA Tag

Morgen ist der letzte Tag auf der ÜBA in Heilbronn. Hier werden wir hauptsächlich die letzten von uns erstellten Muster ablackieren.

Was haben wir alles gemacht? 

  • Furnierarbeiten
  • Plattenzuschnitte
  • Oberflächen behandelt (gebeizt, geölt, lackiert)
  • Gefräst (CNC)

Als erste Tätigkeit am Montag haben wir einen Griff für ein Tablett gefertigt. Hier hat jeder zwei schon zugeschnittene Hölzer bekommen, die man dann auf die CNC spannen musste, um die Dübellöcher zu bohren. Als ich fertig war, habe ich die Ständerbohrmaschine eingestellt um die Grifflöcher zu bohren, so dass der CNC Fräser nicht so schnell abstumpft. Daraufhin frästen wir die Grifftasche. Danach konnten wir diese schleifen.

Tablettgriff

Tablettgriff

IMG_3841

Im unteren Anhang sind die verschieden Muster, die wir während des Lehrgangs gemacht haben: Furnierarbeiten, Beizarbeiten sowie Lackierarbeiten.
Morgen werden wir die Teile ein letztes Mal ablackieren und eine kleine Abschlussarbeit über das Thema „Oberfläche“ schreiben.

Eicheplatte gebeitzt
Eschenplatte weiß gebeitzt

Rote Ahorn: Gebleicht + Gebeitzt
Geräucherte Eichenplatte

Schreibe einen Kommentar