Wir haben eine neue Kollegin!

Wir von der in holz GmbH hatten ein paar aufregende Tage hinter uns. Wir haben vor einiger Zeit eine CNC-Maschine bestellt, wie sie bereits in Blogeinträgen von Jonas vorgestellt wurde. Die neue Maschine benötigt jedoch jede Menge Platz, was bei uns in der Firma leider Mangelware ist. Wir mussten daher ordentlich ausmisten, umräumen und umbauen. Das hatte schon ein Weilchen gedauert.

Das Foto wurde auf dem Gerüst gemacht, das wir zum Verlegen neuer Steckdosen und Anschlüsse gebraucht haben

Am nächsten Tag war es dann endlich so weit, die CNC ist per Spedition angekommen. Diese musste dann noch mit einem Kran vom LKW abgeladen und manuell in die richtige Position gefahren werden. Ein ziemlicher Akt!

Da wir auf dem Hof nicht so viel Platz hatten, war die „Extraktion“ auch etwas komplizierter. Am Lkw mussten die obere und hintere Plane entfernt werden, damit der Kran die CNC an den Haken nehmen konnte. Dann wurde die Maschine ein Stück angehoben und der LKW musste dann langsam nach vorne fahren. Erst danach hatte der Kran genug Platz, um die Maschine mit ihrem Gewicht von vier Tonnen in die richtige Position zu bringen, sodass wir sie auf Rollen in die Halle schieben konnten.

 

  Die Maschine wurde noch anderthalb Tage lang von den Monteuren ausgerichtet und eingestellt, bevor für uns die praktische Schulung losging und wir uns mit ihr vertraut machen konnten. Die theoretische Schulung fand zuvor in den Räumlichkeiten der Maschinen Kaul GmbH & Co. KG statt.

Ich halte euch auf dem Laufenden, was für Sachen wir jetzt mit dieser tollen Maschine anfertigen werden. Ihr dürft gespannt sein!