Archiv für den Monat: Dezember 2017

Mein letztes Projekt dieses Jahr

Zum Abschluss des Jahres durfte ich noch einmal ein eigenes Projekt bearbeiten, auf eigene Verantwortung und ohne große Anleitung. Die Aufgabe: 10 Kisten für Lackmuster zu bauen.

Zur Verfügung stand mir ein fertiges Muster, welches ich in ähnlicher Weise nachbauen sollte. Das hieß konkret, die großen Platten in die gewünschten Formate zu schneiden.

Der Deckel lässt sich nach einer Seite herausziehen.

Danach mussten die Gehrungen angesägt werden, um später eine schönere Optik zu erhalten und um es leichter Verleimen zu können.

Schnell noch die Nuten für Boden und Deckel gefräst, sowie das Profil an Deckel und Boden.

Hier werden später die Muster hineingestellt.

Und dann kam eine der schönsten Aufgaben: In jede Kiste mussten vier Lochreihen mit je 17 Löchern gebohrt werden, das heißt 680 Löcher einzeln von Hand bohren …

Um so größer war die Freude als es anschließend ans Verleimen und Verschleifen ging.

Weihnachtsgrüße

Ein Adventsgesteck mal anders! 🙂  Von und für Holzliebhaber

Liebe Weihnachtswünsche

Ein Gedicht für jeden Tag –
Worte, die ein jeder mag.

Lieder, die wir alle singen –
Gedanken, die uns Freude bringen.

Wärme, die wir uns erhoffen –
die Zukunft froh und jedem offen.

Dann ist Weihnacht durch´s ganze Jahr –
ich wünsch mir, dieser Traum wird wahr.

nach B.Honegger

 

Auf diesem Wege und mit diesen Worten wünsche ich Euch heute einen schönen 3. Advent und auch schon schöne Weihnachten sowie erholsame Feiertage! Kommt gut in das neue Jahr 2018. Im neuen Jahr könnt ihr dann wieder neue Beiträge von mir/uns lesen! 🙂

 

Die restlichen Fotos der (endlich) abgeschlossenen Baustelle!

Es ist mal wieder etwas Zeit verstrichen, doch ich wollte euch die Fotos der Baustelle nicht vorenthalten!

Bei diesem Möbel haben wir eng  mit dem Fliesenleger gearbeitet. Der Bauherr wollte einen Waschtisch haben, bei dem die Fliesen auf Gehrung geschnitten sind, um den Anschein einer sehr dicken Steinplatte zu erwecken.

Wie man sehen kann, wollte der Kunde die Möbel so einheitlich wie möglich haben. Alle Waschtische wurden so gebaut, dass sie ähnlich aussehen, jedoch haben zwei Möbel Schubkästen, während der letzte eine Klappe hat, die sich nach unten öffnet.

Dem Kunden war es ebenso wichtig, verschiedene Lichtquellen zu haben: eine normale, die das ganze Bad erleuchtet und eine weitere, die man in der Nacht benutzen kann, um nicht halb zu erblinden 🙂

Der große Schiebetüren Schrank mit Eichenfüllung

Der große Schrank gefällt mir persönlich am meisten, da die Füllungen eine sehr schöne Struktur aufweisen. Dass die Maserung fortlaufend ist, ist meiner Meinung nach noch das I-Tüpfelchen!

Auch bei uns Weihnachtet es sehr!

Auch bei uns wird die Weihnachtszeit so langsam eingeläutet. Allerdings rieselt bei uns noch so gut wie kein Schnee … dafür jedoch umso mehr Späne in der Halle!
Wie kann man denn eine CNC zur Weihnachtszeit gebrauchen?
Nachdem eine Zeit lang programmiert werden musste, könnt Ihr Euch das Ergebnis jetzt gleich einmal genauer ansehen …

Die CNC lässt es ordentlich rieseln bei uns! Kein Schnee, aber trotzdem sehenswert 😉

Was kann das wohl werden…?

Richtig! Es wird wieder einer unserer Deko Elche!

Durch unser selbstentwickeltes Stecksystem lässt sich dieser schnell und problemlos auf- und abbauen …

Auch der spezielle Lack rieselt auf die einzelnen Bauteile … Jetzt kann er sogar draußen aufgestellt werden!

Schauen wir mal, ob der diesjährige Elch wieder genauso schick wie der Alte wird …

Weihnachtsvorbereitung in der Berufsschule

Um die langen Pausen in der Berufsschule sinnvoll zu nutzen, kam mir bei einer Erzgebirgsausstellung die Idee, selbst einmal so eine Figur herzustellen.

Schnell wurde vor der Berufsschule noch ein passendes Stück Linde organisiert und an der Bandsäge grob ausgesägt. Dann konnte es schon losgehen! Ein paar Tage lang schnitzte ich an der Figur, leimte immer wieder ein paar Teile wie Arme oder Füße an, bis er mir dann gegenüber stand.

Ein grober Ausschnitt der Figur nach dem Entwurf

Fertig zum Bemalen

Nun muss er nur noch bemalt werden …