Neues vom Abschlussstück

Im nächsten Schritt werden die Laufleisten für den Schubkasten gefertigt. Danach werden sie dem unteren Teil des Korpus angepasst und anschließend eingeleimt.
Später wird die Klappe ähnlich wie das Unterteil zusammengebaut und verleimt.
Ein Unterschied dabei sind jedoch die Ecken, an die später eine Rundung angehobelt wird. Hier werden Gehrungen angesägt und später stumpf zusammengeleimt. Wenn alles getrocknet ist, kann man beginnen, alles einmal zusammenzubauen und anzupassen.

Einpassen der Laufleisten.

Auf Gehrung gesägte Ecken.

Einleimen der Laufleisten.